Wie klingt die Stadt Lüneburg? Wie wird sich dieser Klang in der Zukunft verändern?

Gemeinsam mit ensemble reflektor und der Medienkünstlerin Conny Zenk entwickeln die Lüneburger:innen in „Records from an Emerging City“ eine klingende Vision städtischen Zusammenlebens und werden zu Komponist:innen ihrer eigenen Zukunft.

Schüler:innen, Mitglieder des Blinden- und Sehbehindertenverbands Niedersachsen e.V. , Studierende und Beteiligte des Mosaique e.V. fangen dafür an drei verschiedenen Orten den Klang der Stadt ein und entwickeln in einem kollaborativen Prozess drei neuen „City Soundtracks“. In einem Soundwalk werden diese Soundtracks begleitet von Kammermusikformationen von ensemble reflektor an ihrem Entstehungsort uraufgeführt.

Im multimedialen Abschlusskonzert treffen sie schließlich auf Jessie Montgomerys „Records from a Vanishing City“ und Emilie Mayers Sinfonie Nr. 6. Live-Projektionen von Conny Zenk machen verschiedenen klanglichen Perspektiven zusätzlich visuell erlebbar. 

SAVE THE DATE!

1. Oktober 2022 // Soundwalk // Innenstadt
2. Oktober 2022 // Konzert // St. Johanniskirche

Programm

JESSIE MONTGOMERY
Records from an Emerging City

CITY SOUNDTRACKS

EMILIE MAYER
Sinfonie Nr. 6

Mitwirkende

Conny Zenk // Live Electronics + Live Visuals

Holly Hyun Choe // Dirigentin

Weitere Programme

awake

eclipse

Ideale

Become River

Gewaltakt

Liebeslied