Sieben letzte Worte – Kein Erlöser am Kreuz

Der jungen Generation angesichts der vielfältigen Krisen unserer Zeit eine dringliche musikalische Stimme zu geben, ist das Anliegen des großen PODIUM Konzertprojekts SIEBEN LETZTE WORTE - KEIN ERLÖSER AM KREUZ, das sieben Neukompositionen Haydns Originalwerk „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuz“ gegenüberstellt.

Programm

Joseph Haydn
//»Die sieben letzte Worte unseres Erlösers am Kreuze« Hob. XX/1A & B

Farzia Fallah
//»Das Ende der Demokratie der Gegenwart ist ein emanzipatorischer Akt der Zukunft.« 1. Neues Letztes Wort

Emma O’Halloran
//»Niemand wird sprechen. Niemand wird sagen: Sie waren gestern noch im Paradies. Wahrlich. Leibhaftig. Sie waren. Amen.« 2. Neues Letztes Wort

Anahita Abbasi
//»wir schulden einander weniger als wir glauben // wir brauchen einander mehr als wir denken // ich will für dich sorge tragen« 3. Neues Letztes Wort

Luise Volkmann
//»Ich vertraue darauf, dass du mich verlässt, *.« 4. Neues Letztes Wort

Molly Joyce
//»Der Wald, den wir vor lauter Bäumen nicht sahen, hätte sich im Sterben nicht aufhalten lassen wollen.« 5. Neues Letztes Wort

inti figgis-vizueta
//»scheiss auf das weltall / ich habe keine angst / denn die schwarzen löcher / sind meine freunde / und die zukunft / meiner sonne« 6. Neues Letztes Wort

Wang Ying
//»Freiheit ist der Atem der Kunst.« 7. Neues Letztes Wort

Mitwirkende

ensemble reflektor
Leitung // Holly Hyun Choe

Datum
Sonntag, 03. September 2023
um 19:30 Uhr
Ort
Stiftskirche, Tübingen

aktuell