Become River

Den Fluss als Namensgeber und musikalisches Motiv in Schumanns „Rheinischer“ Sinfonie Nr. 3 nehmen die Musiker*innen des ensemble reflektor zum Anlass, sich mit ihrem Verhältnis zur Natur musikalisch auseinanderzusetzen.
Auf Verzweiflung (D. Buxtehude, Sonata aus „Gott hilf mir“) und Trauer über die irreparablen Schäden durch die gegenwärtige Klimakrise (A. Raskatov, "Paradise lost?") folgt die Suche nach Antworten und Auswegen.
In der deutschen Erstaufführung des Orchesterwerks „Become River“ (2010) von John Luther vereinigen sich die Einzelstimmen zu einem großen musikalischen Fluss. Dieser wandelt sich in Schumanns Sinfonie zu einer Aufbruchsstimmung und eröffnet so eine zuversichtliche Perspektive für eine friedliches Miteinander von Mensch und Natur.

Programm

DIETRICH BUXTEHUDE
Sonata aus „Gott hilf mir“ BuxWV 34

ALEXANDER RASKATOV
Paradise lost? (1999, 2008)

DIETRICH BUXTEHUDE
Sinfonia aus „Fürwahr er trug unsere Krankheit BuxWV 31

JOHN LUTHER ADAMS
Become River (2010)

-

ROBERT SCHUMANN
Sinfonie Nr. 3 „Rheinische“

Mitwirkende

ensemble reflektor

Dirigent // Martijn Dendievel

Datum
Samstag, 08. Februar 2020
um 19:30 Uhr
Ort
Halle 424, Hamburg

aktuell

Dez 11 Lüneburg

Weihnachtsoratorium

St. Michaelis
Tickets bestellen